Finde dein Warum_Blossy Blog

Finde dein Warum: 3 Fragen die dich diesem näher bringen

Der Begriff “Finde dein Warum” kommt im Bezug auf die persönliche und berufliche Weiterentwicklung – gerade in der Selbstständigkeit – immer wieder auf. Ganz ehrlich? Wir finden nicht, dass dieser besonders motivierend ist. Wenn ich mein Warum bereits gefunden habe, ist das natürlich schön zu hören, weil ich dadurch sehe, dass ich auf dem richtigen Weg bin und mir meine Basis bereits geschaffen habe. Wenn ich mein Warum allerdings noch nicht gefunden habe, wird mich der Begriff “Finde dein Warum” allein dem ganzen sicher nicht näher bringen.

Das Prinzip des “Warum” basiert auf dem Modell des Goldenen Kreises (“Golden Circle”) von Simon Sinek. In seinem bekannten TED Talk erklärt er es ganz genau und analysiert ausführlich welches Potenzial Unternehmen verpassen, die sich über ihr Warum nicht klar sind. Wenn du dich deinem Warum also nähern möchtest, haben wir hier etwas für dich. Wir haben dir die Basics herausgesucht, die du ganz zu Beginn betrachten und so Schritt für Schritt zu deinem Warum kommen kannst.

1. Woher kommst du und was ist deine Geschichte?

Die Antwort auf diese Frage findest du in keinem Lehrbuch und auch kein Coach der Welt kann dir die Antwort dafür geben. Andere Menschen (auch Coaches) können dich deiner Geschichte aber sehr wohl näher bringen. Gehe zurück in deine Vergangenheit und denke daran, wo du herkommst. Was hast du erlebt? Welche Situationen (positiv wie negativ) haben dich geprägt? Welche Menschen haben dich auf deinem Weg begleitet? Welche Eigenschaften von früher hast du bis heute behalten und welche haben sich verändert? Wann und wodurch haben sich diese verändert? Wie sehr wurdest du durch dein Außen beeinflusst und wie sehr bist du wirklich noch du?

2. Welche Werte vertrittst du?

Apropos “Eigenschaften” – lass uns hier noch tiefer gehen. Kommen wir zu deinen Werten. Welche vertrittst du? Ehrlichkeit, Stärke, Erfolg, Zusammenhalt, Harmonie, Mut, Authentizität, Dankbarkeit – das sind nur ein paar von einer Vielzahl an Werten, die unser Denken und Handeln ausmachen können. Daher noch einmal die Frage: Welche Werte vertrittst du? Dir fällt es schwer, aus dem Kopf deine Werte aufzuzählen, weil du dir noch keine Gedanken darüber gemacht hast? Betrachte noch einmal deine Geschichten und all die besonderen Situationen, die dir bei deinem Rückblick eingefallen sind. Welche Werte lassen sich daraus erkennen? Es hat einen bestimmten Grund, warum dir ausgerechnet die Geschichten und Situationen einfallen. Nutze sie.

Du weißt, dass Du mehr willst und bist auf der Suche nach deiner Basis für deine erfolgreiche Selbstständigkeit? Hol dir jetzt deinen kostenfreien Start-up Guide!

3. Wie passt das zu deinem Business?

Die bisherigen zwei Fragen haben sich nur auf dich und deine Persönlichkeit und nicht auf dein Business bezogen. Aber ist es wirklich so? Wenn du eine Tatsache im Hinterkopf behältst, wirst du die Verbindung schon sehen können:

Du bist dein Business!

Blossy Event

Alles, was dir in deinem Leben widerfahren ist, alle Wünsche, die du in dir trägst, alle Werte die du vertrittst – all das und noch viel mehr deiner Persönlichkeit spiegeln sich in deinem Business wieder. Bewusst und unterbewusst. All das formt sich zu deinem Warum. Du bist aus einem bestimmten Grund genau zu der Business-Idee gekommen, die du jetzt ausübst. Dein Leben hat dich hier her gebracht. Vielleicht bist du als Virtuelle Assistentin tätig. Hättest du manche Entscheidungen anders getroffen, wärst du heute vielleicht Anwältin, Krankenschwester oder Restaurant-Besitzerin. Aber du bist eine Virtuelle Assistentin und zwar weil du genau das sein sollst.

Auch wenn das für dich aktuell noch nicht greifbar ist: Bleib dran und gib deinem Warum eine Chance sich zu entfalten. Gib deinem Warum eine Chance, auch bewusst ein Teil deines Business zu werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.